Säure-Basen-Balance

Ein unausgeglichener Säure-Basen-Haushalt kann lange Zeit unentdeckt bleiben, ist jedoch für einen gut funktionierenden Stoffwechsel äußerst wichtig.

Durch den übermäßigen Verzehr säurebildender Nahrungsmittel, wie z. B. Fleisch, Wurst, Käse und Backwaren, bei gleichzeitig geringer Zufuhr an basischem Obst und Gemüse wird unser Körper mit Säure belastet.

Zum Abbau der täglich anfallenden Säuren benötigt der Körper basische Vitalstoffe und Bewegung an frischer Luft.
Fehlen diese Komponenten, kann es langfristig zu einer Übersäuerung des Körpers kommen.

Die Folgen sind:
  • Müdigkeit und Erschöpfung
  • Abgeschlagenheit
  • Verringerte Leistungsfähigkeit
  • Erhöhte Stressempfindlichkeit
  • Nervösität
  • Nachlassende Konzentration
  • Verminderte Widerstandskraft
  • Muskel- und Gelenkbeschwerden
  • Veränderung der Haut, Haare und Nägel
Ihr persönlicher Säure-Basen-Status kann durch eine einfache Messung des pH-Wertes im Urin festgestellt werden. In einem persönlichen Gespräch kann ich Ihnen mehr über ein so genanntes Tagesprofil erklären.Setzen Sie sich mit mir in Verbindung.